Einweihung 100. PubliBike-Station

Am 12. Oktober wurde von PubliBike die 100. Station in der Belpstrasse 37 in Bern eröffnet. Damit wurde unsere eCOMPACT-Lösung zum ersten Mal einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt.

tl_files/upload/News/Einweihung_100Station_publibike_940.jpg

eCOMPACT erlaubt den gemischten Betrieb von Pedelecs und konventionellen Fahrrädern. Im August 2011 wurde die erste Station noch mit zwei verschiedenen Bike-Holdern in Luzern in Betrieb genommen. Seitdem wurde nicht nur das Netz von PubliBike erweitert, sondern auch die Servicequalität und die Stationen systematisch verbessert. Derzeit planen Städte wie Basel, Zürich und Bern Ausschreibungen für ein lokales Bikesharing-Netz.

Die Nutzung von PubliBike ist einfach und basiert auf SYCUBE-Technologie. Nach einmaliger Registrierung entweder am Stationsterminal oder über das Internet, kann jeder ein Fahrrad entlehnen. Das Fahrrad kann unterwegs zusätzlich versperrt werden. Die Rückgabe ist denkbar einfach. Das Fahrrad wird einfach in den Bikeholder hinein geschoben.

Mit diesem Angebot, welches von SYCUBE speziell für PubliBike entwickelt wurde, erschliessen die PubliBike-Eigentümer PostAuto Schweiz AG, die SBB sowie der Velovermieter Rent a Bike die „letzte Meile“ im öffentlichen Verkehr. Das Bike Sharing System von SYCUBE stellt damit eine nachhaltige Ergänzung zu privaten und öffentlichen Verkehrsmitteln in der „smart city“ dar.