Wiener Ringtram

    Projekt-Steckbrief

    Status In Betrieb
    Ziel Audio-Visuelle Touristeninformation
    Projektstart 2009
    Abspielstationen 3 Bildflächen
    Techn. Reichweite 465 Personen
    Sendezeit 8 Stunden täglich (10 bis 18 Uhr)
    Betreiber Wiener Linien
    System OnSite Suite Light
    Nutzer Fahrgäste, primär Touristen
    Sektor ÖPNV, Tourismuslinien
    Link www.wienerlinien.at

    Ziel

    Wissenswertes rund um die Prachtstraße Wiens kann man in der Ringtram erfahren. Entlang des Wiener Rings reiht sich ein prunkvolles Gebäude nach dem anderen wie Parlament, Universität, Börse, Rathaus, Staatsoper und Hofburg. Daneben wurden noch um die Jahrhundertwende viele repräsentative Palais errichtet.

    Kurzbeschreibung

    Der Zug leuchtet in sonnigem Gelb. So macht die Ring-Tram TouristInnen auf sich aufmerksam und hebt sich optisch von den Linien-Zügen ab.

    Während einer ca. 30 minütigen Fahrt entlang der Wiener Ringstraße erfahren Touristen Wissenswertes rund um die Geschichte dieses Boulevards und deren Prachtbauten.

    Mittels Kopfhörern und Bildschirmen, erfährt der Gast viel Wissenswertes rund um diese Sehenswürdigkeiten. Dabei stehen neben Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch auch Russisch und Japanisch und Wienerisch. So werden die Erklärungen eben auch Wiener Dialekt vom beliebten österreichischen Schauspieler Karl Merkatz vorgetragen. Weiters gibt es noch eine adaptierte Version speziell für Kinder vorgetragen von Erich Schleyer.

    Die Vienna Ring Tram verbindet über dreizehn Haltestellen alle Sehenswürdigkeiten zwischen 10:00 und 18:00 Uhr. Die Benutzung der Straßenbahn erfolgt nach dem Hop-on-Hop-off-Prinzip.Für die Benutzung sind eigene Tickets vorgesehen. Die Vienna-Ring-Tram Haltestellen sind durch gelbe Tafeln gut gekennzeichnet.

    Besonderheiten

    Mehrsprache Audio-Ausgabe
    Mit dem Digital Media Planer und spezieller Hardware Digital wurde für die Wiener Ringtram die Lösung implementiert.

    Öffentliche Wahrnehmung

    Die Ringtram zählt mittlerweile zu einer Touristenattraktion. Gerade in den Sommermonaten ist diese besondere Straßenbahn neben dem Fahrrad, z.B.: dem Vienna City Bike, die einzige Möglichkeit die Sehenswürdigkeiten entlang des Rings in aller Ruhe zu bestaunen. Die mehrsprache Audiowiedergabe zusammen mit den Videoeinblendungen stellen ein weiteres Highlight dar.